logo

Hemmoor " Kreidesee im hohen Norden"



Der meist klare, kalte Kreidesee Hemmoor ist eines der bekanntesten deutschen Tauchgewässer und zieht das ganze Jahr hindurch Sport- und Tec - Taucher an.

Der Kreidesee liegt im westlichen Teil der Stadt Hemmoor, ca. 50 km südöstlich von Cuxhaven, direkt an der B 73.

Von 1862 bis 1976 wurde im Tagebau Kreide für die Zementherstellung abgebaut. Nach der Einstellung des Abbaus wurden auch die Pumpen abgestellt und die Grube lief in sechs Jahren voll. Die größte Tiefe betrug damals ca. 120 Meter, allerdings wurde noch während der Abbauzeit wieder Abraum eingebracht, so dass der heutige See noch ca. 65 Meter tief ist. Das Wasser fließt aus Quellen ständig nach und der Wasserstand wird künstlich auf Meeresspiegelhöhe gehalten. Im See befinden sich noch Reste des Tagebaus wie z. B. Gebäude, Straßen, Laternen, Brücken, Treppen, Leitungen, Pkws, Wald, Wohnwagen, Betonschüttsilos, Bootswracks und vieles mehr. Der vordere tiefe Teil des Sees hat viele Steilhänge, der hintere Teil ist flacher und geht treppenförmig in die Tiefe. Fast alle Tauchobjekte sind mit großen Bojen gekennzeichnet.

Für Schwimmer ist der See nicht geeignet und nur zum Teil freigegeben, für Taucher aber bietet der See alles, was das Herz begehrt. Neben umfangreichen Resten des Tagebaus befinden sich sowohl mehrere Wracks als auch ein Wald unter Wasser.

Bei gutem Wetter kann die Sicht bis zu 15 Meter betragen, bei schlechtem sind es stellenweise nur noch 5 -10 Meter. Im Schnitt liegt die Sichtweite bei ca. 10 Metern.

Alle Taucher müssen zwei getrennt absperrbare Atemregler benutzen.

Da Sicherheit in Hemmoor groß geschrieben wird, dürfen Taucher nur eine kaltwassertaugliche Ausrüstung gemäß DIN EN 250 benutzen sowie zwei getrennt absperrbare Atemsysteme.

 
 typo3temp pics 7e1709c06a typo3temp pics 15effff779
                     typo3temp pics d4950a0d72
Termine Tauchausfahrten

In Kreidesee werden wir an folgenden Wochenenden sein um Fun-, Trainings- oder Ausbildungstauchgänge durchzuführen. An diesen Terminen wird jemand aus unserem STAFF vor Ort sein und steht Euch als Ansprechpartner zur Verfügung. Natürlich können auch Begleitungstauchgänge, nach vorheriger Absprache durchgeführt werden.
 


Fr. 06. bis Mo. 09. Dezember 2013

Fr. 08. bis Mo. 11. März 2013